header header header
Meine geniale Freundin

Meine geniale Freundin

Produktion Altonaer Theater in Zusammenarbeit mit der Theaterei Herrlingen
Nach Teil I & II der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante
Aus dem Italienischen von Karin Krieger
In einer Bühnenbearbeitung von Edith Ehrhardt
Regie: Edith Ehrhardt, Bühne und Kostüme: Barbara Fumian
Sound: Julia Klomfass
Mit Nadine Ehrenreich, Britta Scheerer, Frank Ehrhardt
Vorstellungsdauer: ca. 3 Stunden inkl. Pause
Aufführungsrechte: Suhrkamp Verlag AG, Berlin
Honorar: 8.950,- Euro (zzgl. 12,7% Tantiemen/ GVL/ AVA/ Gema)
Gastspielzeitraum: 14.11.25 bis 30.11.25

Neapel in den fünfziger und sechziger Jahren: Lila und Elena könnten kaum unterschiedlicher sein und sind doch unzertrennlich. Die Freundinnen wollen den beengten Verhältnissen ihres Viertels entfliehen und beharren darauf, ihr Leben selbst zu bestimmen – auch wenn der Preis, den sie dafür zahlen müssen, bisweilen brutal ist. Woran sie sich festhalten, ist ihre Freundschaft. Aber können sie einander wirklich vertrauen?
Ein spannendes Schauspiel über Freundschaft und die Frage, was uns wirklich bestimmt: Unsere Herkunft oder wir selbst?

„Ein Geniestreich … furios gut … Bravouröses Spiel … ‚Meine geniale Freundin‘ in der Theaterei ist ein wahrer Glücksfall, denn Edith Ehrhardt hat durch Dramaturgie und Regie aus zwei Büchern ein bewegendes, durchweg blendend unterhaltendes Theaterstück geschaffen, das man auch genießen kann, ohne jemals einen einzigen Satz von Ferrante gelesen zu haben.“
AUGSBURGER ALLGEMEINE ZEITUNG

© 2023 Stäitsch Theaterbetriebs GmbH • Datenschutz