header header header
Spielzeit 2022/23

Spielzeit 2022/23

NEUPRODUKTIONEN

DIE WEISSE ROSE

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Von Petra Wüllenweber

Regie: Sewan Latchinian

Ausstattung: Stephan Fernau

Mit 6 Darsteller*innen (noch in Verhandlung)

Gastspielzeitraum: 14.10.2022 – 27.10.2022

 

ALLE TOTEN FLIEGEN HOCH – AMERIKA

Produktion: Altonaer Theater

Nach dem Roman von Joachim Meyerhoff

Bühnenfassung und Regie: Georg Münzel

Bühnenbild: Ute Radler

Kostüme: Ricarda Lutz

Mit Chantal Marie Hallfeldt, Flavio Kiener, Armin Köstler, Anne Schieber, Ole Schloßhauer, Lukas T. Sperber, Jacques Ullrich, Nadja Wünsche

Gastspielzeitraum: 07.11.2022 – 23.11.2022

 

HERR KLEE UND HERR FELD 

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Von: Michel Bergmann und Anke Apelt

Nach dem gleichnamigen Roman von Michel Bergmann

Regie: Ulrike Maack

Ausstattung: Lars Peter

Mit voraussichtlich 5 Darsteller*innen (noch in Verhandlung)

Gastspielzeitraum: 02.12.2022 – 23.12.2022

 

FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY

Produktion: Altonaer Theater

Von Truman Capote, für die Bühne bearbeitet von Richard Greenberg

Deutsch von Ulrike Zemme

Regie: Benjamin Hille

Ausstattung: Barbara Krott

Mit 6 Darsteller*innen (noch in Verhandlung)

Gastspielzeitraum: 04.01.2023 – 28.01.2023

 

ONCE

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Deutschsprachige Erstaufführung

Buch von Enda Walsh

Musik und Liedtexte von Glen Hansard und Markéta Irglová

Nach dem gleichnamigen Film von Autor und Regisseur John Carney

Deutsche Fassung von Gil Mehmert

Deutsche Songtexte von Sabine Ruflair

Regie: Gil Mehmert

Ausstattung: Gil Mehmert

Musikalische Leitung: Jonathan Wolters

Choreografie: N.N.

Mit 8 Darsteller*innen (noch nicht besetzt)

Gastspielzeitraum: 13.01.2023 – 05.02.2023

 

DER RICHTER UND SEIN HENKER 

Produktion: Altonaer Theater

Von Friedrich Dürrenmatt, in einer Bühnenfassung von Mathias Schönsee

Regie: Mathias Schönsee

Ausstattung: Rebecca Raue

Mit Franz-Joseph Dieken, Jacques Ullrich, Julia Weden, Herbert Schöberl, Ole Bielefeldt, Helena Krey

Gastspielzeitraum: 03.03.2023 – 18.03.2023

 

BEKENNTNISSE DES HOCHSTAPLERS FELIX KRULL

Produktion: Altonaer Theater

Nach Thomas Mann, für die Bühne bearbeitet von John von Düffel

Regie: Georg Münzel

Bühne: noch in Verhandlung

Kostüme: noch in Verhandlung

Mit 6 Darsteller*innen (noch in Verhandlung)

Gastspielzeitraum: 20.03.2023 – 06.04.2023

 

WIEDERAUFNAHMEN

EINE VERHÄNGNISVOLLE AFFÄRE

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Deutschsprachige Erstaufführung

Von: James Dearden

Deutsch von Mirco Vogelsang

Regie: Christian Nickel

Ausstattung: Birgit Voß

Mit Stephan Benson, Alexandra Kamp, Lisa Karlström u.a. (4 Darsteller*innen)

Gastspielzeitraum: 23.09.2022 – 12.10.2022

 

A LONG WAY DOWN 

Produktion: Altonaer Theater

Schauspiel nach dem Roman von Nick Hornby

Bühnenfassung: Axel Schneider

Regie: Christian Nickel

Ausstattung: Birgit Voß

Mit Ensemble Altonaer Theater (4 Darsteller*innen)

Gastspielzeitraum: 15.09.2022 – 07.10.2022

 

HAIR, DAS KULT-MUSICAL

Produktion: Altonaer Theater

Von Galt MacDermot

Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado | Deutsche Liedtexte von Walter Brandin | Deutsch von Nico Rabenald

Am Broadway produziert von Michael Butler

Regie: Franz-Joseph Dieken

Musikalische Leitung: Andreas Binder (in Verhandlung) | Kostüme: Volker Deutschmann

Choreographie: Sven Niemeyer (in Verhandlung) | Bühne: Yvonne Marcour, Sabine Kohlstedt

Mit Ensemble Altonaer Theater (12 Darsteller*innen)

Gastspielzeitraum: 09.10.2022 – 29.10.2022

 

JOSEF UND MARIA 

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Von: Peter Turrini

Regie: Sewan Latchinian

Ausstattung: Ricarda Lutz

Mit Gerhard Garbers (in Verhandlung) und eine Darstellerin (N.N.)

Gastspielzeitraum: 19.11.2022 – 30.11.2022

 

DIE FEUERZANGENBOWLE 

Produktion: Altonaer Theater

Nach dem Roman von Heinrich Spoerl

Bühnenfassung: Wilfried Schröder

Regie und Bühne: Axel Schneider

Musikalische Leitung: Olaf Paschner

Kostüme: Daniela Kock

Mit Ensemble Altonaer Theater (12 Darsteller*innen)

Gastspielzeitraum: 28.11.2022 – 15.01.2023

 

KEMPOWSKI-SAGA TEILE 2-4

Tadellöser & Wolff 

Die Kempowski-Saga Teil 2

Produktion: Altonaer Theater

Nach dem Roman von Walter Kempowski

Bühnenfassung und Regie: Axel Schneider

Mit: 9 Schauspieler*innen (in Verhandlung: Johann Richter, Philip Spreen, Nadja Wünsche, Dirk Hoener, Katrin Gerken, Anne Schieber, Detlef Heydorn, Ute Geske, Tobias Dürr)

Vorstellungsdauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten, inkl. Pause (20 Min.), Pause nach 75 Minuten

Gastspielzeitraum: 15.01.2023 – 29.01.2023 und 13.04.2023 – 26.04.2023

 

Ein Kapitel für sich

Die Kempowski-Saga Teil 3

Produktion: Altonaer Theater

Nach den Romanen „Uns geht’s ja noch gold“ und Teilen aus „Ein Kapitel für sich“ von Walter Kempowski

Regie und Bühnenfassung: Axel Schneider

Bühne: Ulrike Engelbrecht | Kostüme: Sabrina von Allwörden | Musikalische Leitung: Mathias Christian Kosel

Akkordeon-Einspielungen: Natascha Böttcher | Dramaturgie: Sonja Valentin | Beratung: Jan-Philipp Reemtsma

Tanzchoreografie: Ute Geske | Kampfchoreografie: Malcolm Ranson

Gastspielzeitraum: 15.01.2023 – 29.01.2023 und 13.04.2023 – 26.04.2023

 

Herzlich Willkommen

Die Kempowski-Saga Teil 4

Produktion: Altonaer Theater

Nach den Romanen „Ein Kapitel für sich“ und „Herzlich Willkommen“ von Walter Kempowski

Bühnenfassung und Regie: Axel Schneider

Bühne: Ulrike Engelbrecht | Kostüme: Sabrina von Allwörden | Dramaturgie: Sonja Valentin

Musikalische Leitung: Mathias Christian Kosel | Kampfchoreografie: Malcolm Ranson

Mit: Johann Richter, Philip Spreen, Anne Schieber, Hans Schernthaner, Isabell Fischer, Tobias Dürr, Nadja Wünsche, Detlef Heydorn, Ute Geske

Gastspielzeitraum: 15.01.2023 – 29.01.2023 und 13.04.2023 – 26.04.2023

 

ACH, DIESE LÜCKE, DIESE ENTSETZLICHE LÜCKE 

Produktion: Altonaer Theater

Nach dem Roman von Joachim Meyerhoff

Regie: Henning Bock

Textfassung: Henning Bock und Anke Kell

Ausstattung: Sabine Kohlstedt und Yvonne Marcour

Mit Ensemble Altonaer Theater (7 Darsteller*innen + 1 Musiker)

Gastspielzeitraum: 06.02.2023 – 24.02.2023

 

DIE DEUTSCHLEHRERIN

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Deutsche Erstaufführung

Nach dem Roman von Judith W. Taschler

Bühnenfassung von Thomas Krauß

Regie und Ausstattung: Axel Schneider

Besetzung: Regula Grauwiller und Stefan Gubser

Gastspielzeitraum: 11.02.2023 – 05.02.2023

 

GRIMMS SÄMTLICHE WERKE LEICHT GEKÜRZT

Produktion: Altonaer Theater

Uraufführung

Von Michael Ehnert

Regie: Martin Maria Blau

Ausstattung: Sylvia Hartmann

Musik & Songs: Jan-Christof Scheibe

Mit Kristian Bader, Jan-Christof Scheibe und Michael Ehnert

Gastspielzeitraum: Tourzeitraum folgt

 

PASTA E BASTA 

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Von Dietmar Loeffler

Regie: Dietmar Loeffler

Bühne und Kostüme: Florian Parbs

Besetzung: Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler u.a. (5 Darsteller)

Gastspielzeitraum: Tourzeitraum folgt

 

ZWEIKAMPFHASEN

Produktion: Hamburger Kammerspiele

Von Michael Ehnert

Regie: Martin Maria Blau

Mit Michael und Jennifer Ehnert

Gastspielzeitraum: ganzjährig

 

GILLA CREMER Stücke 

Gastspielzeitraum: ganzjährig

 

Die Dinge meiner Eltern

Produktion: Hamburger Kammerspiele in Kooperation mit Theater Unikate

Von Gilla Cremer

Regie: Dominik Günther

Ausstattung: Eva Humburg

Mit Gilla Cremer

Gastspielzeitraum: ganzjährig

 

#Freundschaft

Uraufführung

Produktion Hamburger Kammerspiele in Kooperation mit Theater Unikate

Von Gilla Cremer

Regie: Dominik Günther

Ausstattung: Eva Humburg

Mit Gilla Cremer

Am Klavier: Gerd Bellmann

Gastspielzeitraum: ganzjährig

 

Was man von hier aus sehen kann

Produktion Hamburger Kammerspiele in Kooperation mit Theater Unikate

Nach dem Roman von Mariana Leky

Regie: Dominik Günther

Mit Gitta Cremer, Rolf Claussen

Gastspielzeitraum: ganzjährig

© 2020 Stäitsch Theaterbetriebs GmbH • Datenschutz