header header header
Gastspiele-Hamburg.de
So oder so – Hildegard Knef

So oder so – Hildegard Knef

Von Gilla Cremer

Regie: Hartmut Uhlemann

Ausstattung: Anette Schröder

Mit Gilla Cremer, Gerd Bellmann am Klavier

 

So oder so” – ist eine Liebeserklärung an eine vielseitig begabte Künstlerin, eine wirkliche Entdeckungsreise für alle, die  die Knef” als Klatsch- und Schlagertante verbucht hatten, ein bewegender Abend für ihre Verehrer und eine ungewöhnlich unterhaltsame Lektion in deutscher Geschichte.

Frau Knef, wie viele Koffer haben Sie in Berlin? War Hollywood die Erfüllung Ihrer Träume? Hatten Sie ein Verhältnis mit Gregory Peck? Mit Henry Miller? Mit Boris Vian? Träumen Sie manchmal von Ihrer Kriegsgefangenschaft? Unsere Hilde ist auf dem Gipfel – der Geschenkte Gaul”, ein Welt-Bestseller – wie geht es jetzt weiter? Ihr Leben ist wie eine Achterbahn – wird Ihnen nie schwindelig? Sie sind die am meisten veröffentlichte Deutsche der vergangenen Jahre. Kaiserschnitt, Brustkrebs, Ehekrach, Face-Lifting, da gab es nichts was geheim blieb. Haben Sie die Publizierung dieser Krisen nicht selbst betrieben? Warum legen Sie ihr Herz auf den Tisch so hungriger Leute? Kochen Sie gern? Leiden Sie immer noch an Lampenfieber? Sie wurden 54 Mal operiert, standen drei Mal kurz vorm Exitus – Sind Ihre Krankheiten psychisch bedingt? Sind Sie immer noch Die Sünderin? Kann man annehmen, dass Sie keine gute Mutter waren? Glauben Sie noch daran, dass rote Rosen einfach so vom Himmel regnen? Ich will alles oder nichts – Haben Sie das bei dem Rocksänger Jim Morrison abgeschrieben oder er bei Ihnen? Sind Sie immer noch Die wilde Hilde? Man sagt, Sie hätten unterm Nerz ein Maschinengewehr? Sind Sie nicht zu alt dafür? Sie haben 54 Filme gedreht, über 100 eigene Chansons herausgebracht, Auszeichnungen und Preise erhalten, Bestseller geschrieben – Sie sind pleite, ein Weltstar lebt von Armenhilfe – Hildchen, wie konnte das passieren? Sind Sie glücklich darüber, nur einen Busch weit entfernt von Ihrem Freund Willy Brandt in Ihrer Heimatstadt Berlin begraben zu liegen? Möchten Sie unseren Lesern und Leserinnen noch einen Rat mit auf den Weg geben? Woher nehmen Sie Ihre unglaubliche Kraft? Wie halten Sie sich fit?

 

„Sensationssolo – Gilla Cremer gelang mit ihrem starken Auftritt als Hildegard Knef ein großer Erfolg.” Hamburger Abendblatt

 

Gastspiele 14/15: 26. September 2014 bis 21. Februar 2015
Gastspiele 16/17: Ganze Spielzeit — Termine auf Anfrage

download Produktionsbilder, Text und Plakate

© 2015 Stäitsch Theaterbetriebs GmbH