header header header
Klang Razzia

Klang Razzia

Das Kabarett-Comedy-Konzert mit den Brüdern Chin und Hans-Werner Meyer und der A-Cappella-Gesangstruppe  „Meier und die Geier” (Volker Dittmann, Valentin Gregor, Christian Taube, Hans-Werner Meyer)

 

Was passiert, wenn ein Kabarettist als fanatischer Steuerfahnder auf die A-Cappella-Gesangstruppe seines schauspielernden Bruders trifft?

Siegmund von Treiber, Steuerfahnder und verbales Sperrfeuer des Finanzamtes, trifft auf ein Streichquartett namens „Meier und die Geier”. Diese Herren sind steuerlich durch ausgeprägte Säumigkeit aufgefallen, was dazu führt, dass ihre Instrumente von Treiber und seiner Hilfskraft
kurzerhand beschlagnahmt werden. Derart ihres wahren Mediums beraubt, müssen die „Geier” auf A-Cappella-Gesang umsteigen. Und am Ende werden die niederen Motive des Fahnders enthüllt und er bekommt seine gerechte Strafe: Mitsingen! Oder wie es im Beamtendeutsch heißt: Mit den Wölfen heulen!

Chin Meyer, Kabarettist, bekannt geworden als Steuerfahnder Siegmund von Treiber, inzwischen auf sämtlichen Kleinkunstbühnen und Fernsehsendern des Landes zu Hause, Autor und Kolumnist, wird nicht müde, uns in die Geheimnisse der Finanzwelt einzuweihen.

Hans-Werner Meyer, einer der sichtbarsten Film- und Fernsehschauspieler seiner Generation (bekannt aus über 100 Filmen wie „Marlene“, „Der Baader-Meinhof Komplex“, „Albert Schweitzer“, „Contergan“, „Letzte Spur Berlin“), ebenfalls Autor, Hörbuchsprecher und Sänger, wird nicht müde, mit seiner A-Capella-Gruppe „Meier und die Geier“ aufzutreten.

 

 “Dieses schräge Comedy-Konzert war einfach Spitze.” Münchner Merkur

 

Gastspiele 16/17: 06.03. bis 16.03.2017

download Produktionsbilder und Text

© 2015 Stäitsch Theaterbetriebs GmbH